My Blog & me

Update März 2018:

Und plötzlich sind fast zwei Jahre um, seit dem letzten Update auf dieser Seite des Blogs.

Letztes Jahr war recht wenig geboten, da im Januar Theo zur Welt kam und mein Leben ganz schön auf den Kopf stellte. Zwei Kinder sind eben doch mehr als eins…ach ne, denken jetzt einige. Und Mamas von zwei Kindern denken: Oh ja und wie!

Dabei ist der kleine Mann ein echt chilliges Kerlchen und trotzdem war plötzlich alles anders und die Zeit für den Blog fehlte. Ist aber nicht weiter tragisch, weil es ja nur mein Hobby ist. Nur bissle schade fand ich es schon.

Mittlerweile bekomm ich meine Rezepte wieder etwas regelmäßiger online und ich hab ne ToBake-Liste, die mindestens 3km lang ist. Aber eins nach dem anderen…

Ich freu mich auf neue Follower, Kooperationen und Kommentare und am meisten über Bilder von euren nachgebacken Kuchen, Cupcakes usw…

Ich hoff, euch macht es hier so viel Spaß wie mir und wir backen gemeinsam weiter…. ❤

Und so nebenbei überleg ich neue Kategorien wie Lifestyle und bissle Familylife einzubauen, mit DIY Anleitungen und Empfehlungen für Bücher o.Ä. Aber mal sehen, wozu ich komme 🙂 Lasst mich wissen, was euch gefallen würde!

 

Update Mai 2016:

Hui, viele Kuchen, Törtchen und Cupcakes später ist nun ein Jahr vergangen und mein kleines Blogbaby ist schon ein Jahr alt!

Vor einem Jahr saß ich mehr oder weniger nervös am Laptop und überlegte mir, ob ich ernsthaft diesen Schritt wagen sollte und meinen Backspleen öffentlich auslebe.  Ich war richtig nervös, als endlich die ersten Rezepte verfasst waren und mein Blog (minimal eingerichtet) bei WordPress online war. Stundenlang sah ich davor Videos auf YouTube mit Kopfhörern an, (während Manu sich vor dem Fernseher wunderte, was ich da tat) um zu verstehen, wie so ein Blog funktioniert. Bis heute habe ich nicht alles gecheckt 😉

Und kaum damit begonnen, wollte ich fast nichts anderes mehr tun… Ich liebe es zu bloggen. Also an erster Stelle natürlich zu backen. Das Ganze dann aber zu fotografieren (Danke Dieter für dein ausgeliehenes Objektiv, das du wohl niiiiie wieder bekommst) und online zu stellen – da sag ich mal Bääääääääm! Und dazwischen wird alles verputzt oder verteilt. Alles können wir nämlich immer noch nicht essen, da braucht es weiterhin aufopfernde Freunde, die einem was abnehmen!

Tatsache ist meine weiße Küche immer noch sporadisch nicht wiederzuerkennen, was zu regelmäßigen  Anfällen meines Mannes führt, der aber durch großzügige Berücksichtigung seiner Kuchenvorlieben wieder besänftigt werden kann!

Mein Ziel jede Woche ein Rezept online zu stellen, habe ich nicht erreicht, da ich gemerkt habe, dass mir das nicht reicht. Ich blogge ja aus reinem Vergnügen und meiner Liebe zum Backen, daher bin ich auch mit den bisherigen Veröffentlichungen zufrieden und setze mir keine weiteren Ziele oder Zahlen, da mir das die Freude einschränken würde.

Ein paar Zahlen muss ich aber noch nennen, denn ich freu mich daran so wahnsinnig:

Genau einen Tag vor dem 1. Blogsday (Bloggeburtstag) hat der 10 000 Besucher meinen Blog besucht! Ahhhhhhhh!!!!

Insgesamt wurde Fräulein Kuchenzauber 27 476 mal aufgerufen! Und dafür möchte ich ganz laut DAAAANKE schreien, ich hoff es hören auch alle!!! Ich freu mich nämlich so sehr darüber !! ❤

also, backen wir weiter… ich freu mich auf das nächste Jahr Fräulein Kuchenzauber mit euch!!

Stini ❤

 

Mai 2015:

Über meinen Blog kann ich noch nicht allzu viel schreiben, da ich ihn erst mal mit Rezepten und Bildern füllen muss.

Was ich mir aber erhoffe, ist dass ein paar Leutchen meinen Blog lesen mögen und Rezepte ausprobieren oder motiviert werden, mal wieder zu backen! Vielleicht lässt sich der ein oder andere von Euch ja begeistern.

Mein Name ist Stini – nein, so heiß ich natürlich nicht in echt – aber Christina sagt eigentlich niemand, der mich kennt 🙂 Ich backe für mein Leben gern, verziere und dekoriere meine Werke und verteile sie dann, da mein Mann, unsere Tochter und ich gar nicht so viel essen können 🙂 Backen bedeutet für mich Entspannung, kreativ sein, aufregt warten, ob das Ergebnis schmeckt, eine mega Sauerei in meiner weißen Küche (und angrenzendem Gebiet) und Genuss!

Voller Backliebe und Leidenschaft wünsch ich Euch viel Freude hier!

Stini ❤

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s