Ich liebe … Rhabarber-Baiser-Tarte <3

Anders kann ich es nicht ausdrücken. Es ist Liebe! Letztes Jahr hab ich mich das erste Mal an Rhabarber gewagt und einen Kuchen gebacken und war begeistert. Und Erdbeer-Rhabarber-Kompott gab es auch – herrlich. Davor kam ich nur in den Genuss, wenn meine Mama Kompott gekocht hatte oder meine Schwiegermutter.

Da der gute HerrKuchenzauber Rhabarber absolut nicht mag, bleibt immer mehr für mich übrig. FräuleinMiniKuchenzauber hat mir beim Backen fleißig geholfen und auch sie verschmähte den leckeren Rhabarbertraum – tragisch. Muss ich eben mehr essen!

Und heute gibts das Rezept für diese Rhabarber-Baiser-Tarte! Sehr von Vorteil ist, dass man locker 2 bis 3 Stücke essen kann – sind ja so flach, also viiiiel kleiner als ein richtiges Kuchenstück!

IMG_9994

Weiterlesen

Advertisements

Träubles-Baiser-Tarte – Mmhhhhhh!!!

Was für ein Sommer!!! Das muss ich jetzt erstmal kurz loswerden. Ein Traum!!! Nie hätte ich mit solch einem wahnsinnstollen Sommer gerechnet – und dann das!! Manchmal ist es sogar zu heiß zum Backen – ahhhhh!!!

Heut war bei uns die Wärme im angenehmen Bereich und ich konnte ohne Bedenken backen. Herrlich! 😉 Und ich backe gern mit den Früchten und Zutaten, die der Saison entsprechen und dazu gehören eindeutig Träuble im Sommer. Also rote Johannisbeeren im ordentlichen Sprachgebrauch.

Meine Mama und meine Schwiegermama haben beide mehrere Träubleshecken im Garten, die wunderbar rote Früchten getragen haben. Mag es Schicksal sein oder einfach Glück – ernten musste ich sie nicht :)) Von meiner Schwiegermutter bekam ich 3 Beutel mit eigenen Träuble für meinen Gefrierschrank – Danke ❤ Bei meiner Mama waren Valentina und der Opa schneller und haben direkt einen Großteil verspeist!

Warum denn immer nen „normalen“ Träubleskuchen backen, wenn man genauso einfach eine Tarte zaubern kann…. Weiterlesen

Himbeer-Trüffel-Tartelettes

Nachdem ich beim Bummeln und Flanieren dringend eine Stärkung brauchte, zog es mich auf Empfehlung meiner liebsten Love-Sister in ein neues Café mit herrlichen selbstgemachten Kuchen. Ein Traum, was mich dort erwartet hat: ein Tartelette mit Himbeeren und weißer Schokolade. Wow! Wäre es nicht so klein gewesen, ich hätte mich reingesetzt. Weiterlesen