Taufe von Theo <3

Heut kommt kein neues Rezept hier, sondern ein paar Bilder von den Leckereien und der Deko von Theos Taufe.

Unter der Fondanttorte steckt mein Tiroler Nusskuchen und die Kekse sind die Ausstecherle mit Royal Icing verziert. Die Erdbeer-Mini-Torte ist von meiner Mama, der guten OmaKuchenzauber und ist der Bisquit der Muttertagstorte mit Buttercreme und frischen Erdbeeren.

Für unser Theo-Bärchen haben wir alles in zartblau ausgesucht. Die hellblauen Hortensien gefielen mir besonders gut und auch die tollen Bändern in den verschiedenen Tönen. Bisher war unsere Deko ja immer rosa und ich muss sagen: Hellblau und Jungsdeko kann soooo schön sein und vielleicht gefällt sie euch ja auch! Weiterlesen

Muttertag kann kommen: Erdbeer-Mascarponetörtchen

Der Muttertag kann kommen ihr Lieben! Vorneweg gilt bei uns weiter der Grundsatz: Jeden Tag ist Muttertag! Und es gilt auch weiterhin: Das hält mich nicht ab meiner Mama eine Freude zu machen:)

Und jetzt mal ganz ehrlich: Blumen verwelken echt schnell. So ein paar Kalorien auf der Hüfte dagegen, die können sich echt hartnäckig halten. Also habt ihr mit dem Törtchen ein langlebiges Geschenk für eure Mama und wenn ihr Glück habt auch etwas davon. Überlegts euch einfach.

Und weil ich oft liebe Mails bekomme von ganz lieben Anfängerbäckerinnen (Männer würden das ja eh nicht zugeben), gibt es neben einer „Ich-hab-Mama-besonders-lieb-Variante“ auch eine einfache Variante! Lecker sind beide, gaaaaaanz sicher!! Weiterlesen

Fruchtige Hefeteig-Quarktaler….mmmh!

Ich warte auf den Frühling….und warte und warte….dieses Jahr ist es echt zäh!

Das Gute daran, dann hab ich schon mehr Zeit zum Backen, denn aufm Spielplatz ist nur Matsch und Dreck 🙂 Und gestern hatte ich so Lust auf was Süßes zum Kaffee, aber ich wollte ein süßes Stückle und keinen richtigen Kuchen. Also saß ich da und überlegte und grübelte… normale Schneckennudeln, Hefezopf, Nutellakringel, … und dann schaute ich in unseren Kühlschrank und entdeckte den Quark. Quark auf Hefeteig, warum denn nicht. Leider fand ich keine Aprikosen oder Mandarinen mehr im Vorratskeller, aber Himbeeren im Gefrierschrank. Und dann gings auch direkt los. Hefeteig machen, Quarkmasse abschmecken, Himbeeren holen… Und das kam dabei raus:

Und damit ihr sie nachbacken könnt, hab ich euch hier das Rezept und unten wie immer als pdf zum Downlaod. Weiterlesen