Oster-Gastblog: Fräulein Löffel ist zu Besuch und bringt uns Nuss-Nougat-Eier mit <3

Ostern steht vor der Tür und passend dazu ist heute Lisa alias Fräulein Löffel bei mir zu Besuch! Lisa bloggt auch seit 2105 und hat so viele leckere Rezepte mit wunderschönenen Bildern. Schon seit einer ganzen Weile verfolge ich Fräulein Löffel bei Instagram und weil wir ja beide „Fräuleins“ sind, war es nur eine Frage der Zeit, bis wir uns für eine gemeinsame Aktion finden 🙂 Schaut doch mal bei ihr aufm Blog vorbei oder verfolgt sie auf Insta – ihr werdet es nicht bereuen! Und lasst Grüße von mir da 😉

Und natürlich kommt eine Foodbloggerin nicht einfach so zu Besuch, nein, sie hat natürlich ein Rezept für euch dabei:

Nuss-Nougat-Eier ❤ – Eine super schöne, mal etwas andere Art, an Ostern Nuss-Nougat-Eier zu verschenken!

DSC_0739

Zutaten: (für ca. 12 Eier)

  • 4 EL Öl
  • 1 Ei
  • 60g Zucker
  • ½ Päckchen Vanillezucker
  • 50g gemahlene Mandeln
  • 1 EL Rum
  • 40g Speisestärke
  • 50g Mehl
  • 1 kleiner TL Backpulver
  • 4 EL Milch
  • Nuss-Nougat-Creme (z.B. Nusspli, die lässt sich super verarbeiten) (Oder meine geliebtes Nutella / Anmerkung Frl. K.)
  • außerdem:
    12 ausgeblasene Eier (wer nicht ausblasen möchte, kann die Eier auch sehr vorsichtig oben öffnen – ähnlich wie bei einem Frühstücksei, denn man benötigt ja sowieso eine größere Öffnung zum Befüllen der Eier)

So geht’s:
1. 4 Esslöffel Öl mit 1 Ei verquirlen, anschließend 60g Zucker und ½ Päckchen Vanillezucker einrühren.
2. Die gemahlenen Mandeln unterheben und den Rum hinzufügen.
3. Das Mehl mit der Stärke und knapp einem Teelöffel Backpulver vermischen und in den Teig rühren.
4. Zum Schluss 4 Esslöffel Milch unterrühren.
5. Nun aus Alufolie kleine „Nester“ formen, diese in ein Muffinblech legen und in jedes „Nest“ ein Ei mit der Öffnung nach oben setzen. So fallen die Eier beim Teigbefüllen und Backen nicht um.
6. Anschließend die Eier mit Öl von innen auspinseln und mit einer Spritztülle den Teig bis knapp zur Hälfte einfüllen (Achtung, der Teig geht später stark auf!) und einen halben Teelöffel Nuss-Nougat-Creme in die Mitte des Teigs drücken.
7. Die Löffeleier nun bei 180°C (Ober-/Unterhitze) für 20-25 Minuten backen.
8. Nach dem Backen abkühlen lassen und nach Belieben ein wenig bemalen.

DSC_0739

Und gegessen werden die Löffeleier natürlich mit dem Löffel. Also an die Löffel, fertig, los! Lasst sie euch schmecken!
Euer Fräulein Löffel

DSC_0728

DSC_0713

DSC_0698

DSC_0689

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s