Easy-peasy Nutella-Muffins <3 Whoop whoop! (TM)

Ich liebe „whoop whoop“ (Danke auch Ina fürs Anstecken – *Küsschen*)! Whoop whoop passt immer und klingt so fröhlich und süß! Alles kann gewhoopt werden – Sprüche, Ironie, Witze, Gefühle … und natürlich auch Rezepte!!

Meine Begeisterung für diese Muffins hält schon jaaaahrelang – whoop whoop! 🙂

Also hab ich diese Woche beschlossen, ich wandle das Rezept für den Thermomix um und lass euch auch whoopen! Wer Nutella liebt – und wer tut dies nicht – der kommt nicht dran vorbei! Also hoppihopp, Kühlschrank checken, einkaufen, Nutella hat man eh zu Hause und ab in die Küche!

IMG_5873

Für Nicht-Thermomixer: Das Rezept schmeckt ohne genauso gut 😉 Ihr nehmt die Zutaten in der gleichen Reihenfolge und Menge und rührt einfach alles mit dem Rührgerät oder in der Küchenmaschine!

Zutaten:

  • 170g Butter (oder Margarine)
  • 120g Zucker
  • 1 Päckle Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 220g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 3 EL Milch
  • 3 EL Nutella (großzügig gehäuft)

Vorbereitung: Backofen vorheizen auf 180 Grad Ober/Unterhitze. Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.

Butter, Zucker und Vanillezucker kommen in den Mixtopf für 25 Sekunden auf Stufe 4.

Die 4 Eier kommen nach und nach dazu, bei insgesamt 30 Sekunden auf Stufe 4. Mit dem Teigschaber mindestens einmal alles in die Mitte schieben.

Nun das Mehl mit dem Backpulver dazugeben und 25 Sekunden bei Stufe 3- 4 unterrühren. Ebenfalls mit dem Teigschaber nachhelfen.

Die 3 EL Milch werden 10 Sekunden auf Stufe 3 dazugegeben.

Das Beste kommt ja wie man weiß zum Schluss: 3 guuuut gehäufte Esslöffel Nutella. Mit dem Schaber etwas nachhelfen und 15 Sekunden auf Stufe 5 mixen.

Whoop whoop- Fertig!

Die Papierförmchen dürfen hier großzügig gefüllt werden. Da ich die riiiiesen Muffins nicht so mag, füll ich ein oder zwei kleine Förmchen immer noch extra. Wer kleiner Muffins mag, kann 15-20 kleine Muffins auf 2 Mal backen;)

(Dann bitte die Backzeit um ca. 2 Minuten verkürzen und den Stäbchentest durchführen.)

Die Muffins kommen nach 18-20 Minuten aus dem Ofen und duften herrlich! Am besten nur kurz draußen auskühlen lassen, etwas Nutella oder Puderzucker als Deko drauf und dann Beeilung. Sonst sind sie weg 😉

IMG_5871

Viel Freude beim Backen und Whoopen!

FräuleinKuchenzauber ❤

Rezept als pdf-Datei: Nutellamuffins

IMG_5872 IMG_5870 IMG_5867 IMG_5868

 

Merken

Advertisements

8 Gedanken zu “Easy-peasy Nutella-Muffins <3 Whoop whoop! (TM)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s