Meine allerliebsten Schokocupcakes ❤️

Dieses Rezept habe ich schon so oft aus meinem Rezeptordner abgeschrieben, abfotografiert, getippt, diktiert oder einfach erzählt, dass ich aufgehört habe zu zählen und es nachts im Schlaf aufsagen kann. Wie oft diese Schokocupcakes schon meinem Ofen entsprungen sind – das sag ich lieber nicht 🙂  Kein Rezept kann die Anzahl toppen, dessen bin ich mir sicher!

Schokocupcake

Das ursprüngliche Rezept habe ich vor Jahren mal in der Rezeptwelt gefunden als Tassenkuchen für den Thermomix. Mit der Zeit habe ich es etwas verändert und man kann es auch problemlos mit dem Handrührgerät umsetzen. Als Tassen nehmt ihr bitte keine Kaffeebecher, sondern „normale“ Tassen. Den fertigen Teig fülle ich immer in einen Messbecher mit „Ausgießschnäbelchen“ um und befülle damit die Papierförmchen in einem Muffinblech.

Zutaten:

  • 5 Eier
  • 1 1/2 Tassen Zucker
  • 1 Vanillezucker
  • 1 1/2 Tassen Kabapulver
  • 1/2 Tasse Kakao
  • 2 Tassen Mehl
  • 1 gestrichener TL Backpulver
  • 1 1/2 Tassen Öl
  • 1/2-3/4 Tasse Mineralwasser

Für Thermomixer:

  1. Eier, Zucker und Vanillezucker 30 Sekungen auf Stufe 3 schaumig rühren.
  2. Alle weiteren Zutaten, bis auf das Mineralwasser in den Mixtopf geben und 1 Minute auf Stufe 3 weiterrühren. Während der Minute das Mineralwasser hinzugeben und zwischendurch kommt mein pinker Ikeateigschaber mal wieder zum Einsatz.
  3. Der Teig sollte zähflüssig sein und reicht für knapp24-26 Cupcakes.
  4. Bei 170 Grad backe ich meine allerliebsten Cupcakes gut 17 Minuten. Hier einfach mit dem Stäbchentest prüfen, denn sie sehen nicht unbedingt fertig aus, wenn sie fertig sind 🙂

Für Nicht-Thermomixer:

Das ganze Rezept lässt sich problemlos mit jeder beliebigen Küchenmaschine oder einem Handrührer umsetzen. Die Reihenfolge und den Ablauf einfach wie oben beibehalten und nur die Zeiten verlängern. Der Teig ist eine schöne gleichmäßige Masse.

Egal ob für Hochzeiten, Kindergeburtstage, Kaffee bei Freundinnen – diese Schokocupcakes kommen immer gut an! Und dazu halten sie locker 5 Tage ohne auszutrocknen. (Wobei ich dies unter größter Anstrengung und Disziplin wirklich getestet habe. Normalerweise sind am 2. Tag alle gegessen. Höhö.)

Ich verziere die Cupcakes immer mit dem Frischkäsefrosting (siehe Vanillacupcakes) oder auch mal mit einer Buttercreme oder Ganache. Die anderen Frosting-Rezepte folgen bald!

Ich wünsch Euch viel Freude beim Backen und lasst sie Euch schmecken!

Fräulein Kuchenzauber ❤

Hier das Rezept für euch zum Download/Drucken…: Schokocupcakes Creamcheesefrosting (TM)

image

IMG_1621

iphone 03145 087

image image image

Merken

Advertisements

2 Gedanken zu “Meine allerliebsten Schokocupcakes ❤️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s